Rauchmelder Austausch


Seit mehr als 15 Jahren gibt es in Deutschland eine gesetzliche Rauchwarnmelderpflicht.

Die Studie "Wirksamkeit der Rauchwarnmelderpflicht" weist nach, dass seit der Einführung der Rauchwarnmelderpflicht dutzende Menschenleben gerettet wurden.

Bundesweit ist der Tausch alter Rauchmelder gegen Geräte auf dem neuesten Stander der Technik relevant. Grundsätzlich muss jeder Rauchwarnmelder spätestens nach 10 Jahren getauscht werden. So schreibt es der Gesetzgeber vor. Viele Rauchwarnmelder ohne Q-Label müssen teilweise schon wegen technischen Fehlern bedeutend früher getauscht werden. Deutschlandweit sind Millionen Rauchwarnmelder verbaut, die seit mehr als 10 Jahren an der Decke hängen. Damals montierte Rauchwarnmelder entsprechen heute nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und bieten keine ausreichende Sicherheit mehr. Die Messkammern sind oftmals verschmutzt und technische Neuerungen wie Schlafzimmertauglichkeit oder Verschmutzungskompensation sind noch nicht integriert.

Wir empfehlen beim Austausch der Rauchwarnmelder auf Qualität zu setzen.